Ein Führungszeugnis beantragen

Wer sein Führungszeugnis beantragen muss oder möchte, kann dies in der Regel auf zwei verschiedenen Wegen erledigen. Zum einen ist es nach wie vor möglich, sein Führungszeugnis persönlich vor Ort, also sprich bei der jeweiligen örtlichen Meldebehörde seines Wohnortes im Rathaus, im Gemeindeamt oder im Bürgerbüro, zu beantragen. Hierzu muss man zunächst einen Termin vereinbaren, und vor Ort dann seine Ausweisdokumente zur Identifikation vorzeigen sowie eventuelle Nachweise einreichen. Sein Führungszeungis beantragen ist aber auch online möglich. Dies wird oftmals dann bevorzugt, wenn die Öffnungszeiten der Meldestelle vor Ort nicht mit den eigenen Arbeitszeiten zusammenpassen, und man sich zur Beantragung des Führungszeugnis einen Tag Urlaub nehmen müsste. Die Variante, online sein Führungszeungis zu beantragen, wird aus diesem Grunde immer häufiger genutzt. Um sein Führungszeugnis online beantragen zu können muss man zunächst das amtliche Online-Portal des Bundesamt für Justiz (BfJ) besuchen.

führungszeungis beantragen

Zur Online Beantragung benötigt man dann sein Ausweisdokument, also seinen Personalausweis oder seinen elektronischen Aufenthaltstitel, seine entsprechend freigeschaltete Online-Ausweisfunktion, seinen jeweiligen 6-stelligen Pin, ein Smartphone oder ein elektronisches Kartenlesegerät, sodass man sich online ausweisen kann, sowie die entsprechende Software, um gegebenenfalls erforderliche Nachweise hochladen zu können. Nun folgt man den vorgegeben Schritten auf der Internetseite und bekommt dann nach erfolgreichem Absenden aller Daten in wenigen Wochen sein Führungszeugnis zur Verfügung gestellt.