Physiotherapie Düsseldorf: Hier bin ich richtig

Vor rund einem halben Jahr bin ich nach Düsseldorf gezogen. Nachdem ich mich hier – sozusagen als “Neu-Rheinländerin” – soweit eingelebt hatte, beschloss ich, mich auf die Suche nach einem guten Physiotherapeuten in meiner Nähe zu begeben. Schon an meinem früheren Wohnort war ich regelmäíg zur Krankengymnastik gegangen und fing nun an, diese Behandlungen – die mir und insbesondere meinem Rücken immer so gut getan hatten – zu vermissen. Ich startete also eine Online-Recherche unter dem Stichwort “Physiotherapie Düsseldorf” und hoffte, schnell fündig zu werden. Und zum Glück war es dann auch genau so : Es brauchte nur wenige Clicks und schon stieß ich auf die Homepage www.physiotherapie-duesseldorf.info. Hier finden sich ausführliche Informationen zu verschiedenen Physiotherapie-Praxen in Düsseldorf und Umgebung.Gleich auf den ersten Blick gefiel mir die ansprechende Aufmahung dieser Homepage außerordentlich gut.

Muskeln

Gesucht und (schnell) gefunden: Meine neue Physiotherapeutin

Ich sah mich zunächst ganz in Ruhe auf der Webiste “Physiotherapie Düsseldorf” um und verschaffte mir so einen ersten Eindruck von den dort vertretenen Physiotgerapeuten und deren jeweiligen Angeboten, Schwerpunkten und Leistungen. Nach einigem Überlegen entschied ich mich dann schließlich für eine Praxis in der Düsseldorfer Altstadt, die von einer jungen Physiotherapeutin und einem engagierten Team geführt wird.Mich überzeugte das auf der Homepage anschaulich präsentierte Konzept mit einem Schwerpunkt auf der Behandlung von Halswirbelsäulenerkrankungen. Außerdem war ich total begeistert von den “jobfreundlichen” Öffnungszeiten. Die Praxis in der Düsseldorfer Altstadt hat nämlich Mo-Do von 7.40-20 Uhr (!) und freitags von 8 – 17 Uhr geöffnet. Besser geht’s doch wirklich kaum!

Verletzung