Stoffe

Glamour ist die Macht, die Gefühle der Menschen neu zu arrangieren, was wiederum die Macht bedeutet, sein Umfeld zu kontrollieren. (Arthur Miller)

So sind Sie richtig angezogen

Einzelteile und Stoffe: Warum nicht eine seidige Hose und eine Paillettentunika statt eines Cocktailkleids? Oder eine paillettenbestickte weite Haremshose, einen Overall aus Seide oder eine schmale Tuxedo-Hose. Und, ja, es ist offiziell, man kann auch abends Shorts anziehen, wenn es wirklich heiß ist und wenn die Shorts aus einem feinen Material wie Seide gearbeitet sind. Und die Schuhe müssen natürlich top sein. Shorts mit durchsichtigen Strumpfhosen und Stilettos machen lange, schlanke Beine. Dazu eine Seidenbluse, eine Smokingjacke, und Sie sind einsatzbereit.

Stoffe

Cocktailkleid

Wenn es schnell gehen muss, gibt es nichts Praktischeres als das gute alte kleine Schwarze. Accessoires sind unproblematisch, außerdem macht es schlank. Absolut perfekt. Schwarz muss nicht langweilig sein. Durch die Kombination verschiedener Materialien wirkt Schwarz aufregend. Dies können matte und glänzende Materialien sein, ein Ledergürtel zum Beispiel oder Schuhe, eine Satinjacke über einem Crêpekleid. Zu einem besonderen Anlass ist ein einfacher, eleganter Look am besten. Eine figurbetonte Silhouette mit einem Rock, der knapp unter dem Knie bis knapp zum Knöchel ist wirklich schwierig, es sei denn, der Rock ist sehr, sehr schmal geschnitten und Sie sind Grace Jones.

Stoffe

Bei einer Party mit Leuten aus der Modebranche können Sie im Grunde genommen einen schrägen Look wählen, denn die kennen sich mit Stoffen aus: asymmetrisch, raffinierte Farbe und Eleganz.